Sonntag, 21. Mai 2017

Review | alverde Naturkosmetik - Produkte aus der 1m Theke


Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, hat sich die Naturkosmetik Theke von Alverde auf 1m vergrößert. Ganz ehrlich? Ich habe noch nie auch nur ein Produkt von Alverde gekauft, geschweige denn getestet. Ich stand zwar schon unzählige Male vor der Theke, aber angesprochen hat mich bisher nie etwas. Ich habe die Sortimentsvergrößerung nun zum Anlass genommen, dies zu ändern. Vorab habe ich mir in zahlreichen Previews die neuen Produkte angeschaut, welche Sachen mich ansprechen und welche ich für euch testen möchte. Das neue Sortiment hat wirklich tolle neue Produkte dabei, trotz der großen Auswahl konnte ich mich relativ schnell entscheiden. Seid nun gespannt und teilt mir gerne eure Meinung mit.




Wer stimmt mir nicht zu, wenn ich sage, das dieses Produkt ein absoluter Hingucker in der neuen 1m Theke ist. Ich finde es unfassbar schön und es fand sich, ohne lange darüber nachzudenken, in meinem Einkaufskorb wieder. Ich habe mich für die 020 entschieden. Es ist sogar mein erstes gebackenes Rouge. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es, sobald mein derzeitiges Blush aufgebraucht ist, eins meiner Favoriten wird. Die Farbe und Farbabgabe ist so ziemlich perfekt. Man sieht gleich viel frischer im Gesicht aus. Dieses Produkt ist von allen gekauften Sachen mein Highlight.







Wenn ich mich nicht täusche gibt es nicht gerade viele Lippenpeeling Produkte in der Drogerie. Dies war auch der ausschlaggebende Grund für diesen Kauf. Bisher habe ich nur Erfahrungen mit dem Peeling von Lush gemacht. Das Sugar Lip Scrub von Alverde soll die Lippen nicht nur peelen, sondern auch im gleichen Atemzug pflegen. Dank der kleinen Zuckerkörner fühlen sich die Lippen nach der Anwendung super zart und sanft an. Den Geruch/Geschmack von Oliven Öl sowieso von Kokos- und Vanille Extrakten habe ich überhaupt nicht wahrgenommen. Dagegen sind die Produkte von Lush 10x intensiver. 

Ich fand das Produkt im großen und ganzen gut. Die Aufmachung und Handhabung finde ich sehr gut und super easy. Mit dem Ergebnis war ich zufrieden, finde aber das Peeling von Lush im Vergleich etwas besser.


Diese Mascara besteht aus 2 Schichten. Die weiße dient als primer , die die Wimpern pflegen und definieren soll & die andere enthält eine tiefschwarze Mascara, die die Wimpern intensiv verlängern soll. Für mich ein absolutes Flop Produkt. Ich war glaube ich noch nie so enttäuscht von einer Mascara. Normalerweise habe ich ziemlich lange Wimpern, die, wenn sie gebogen und gut getuscht sind, fast bis zu den Augenbrauen reichen. Oft genug ärgere ich mich darüber, dass ich direkt unter der Braue schwarze Mascara Reste hängen habe . Die Alverde Lash Extension Duo Mascara schafft dieses Ergebnis nicht mal Ansatzweise. Meine Wimpern sind zwar nicht verklebt, aber von einer intensiven Verlängerung kann hier nicht die Rede sein. Das Produkt wurde sofort aussortiert. Was für eine bittere Enttäuschung.



In diesem Lipstick war ich schon verliebt, nachdem ich nur die Produktfotos in den verschiedenen Previews gesehen habe. Die die ich ursprünglich kaufen wollte, war leider schon vergriffen und somit entschied ich mich für die 010 Red Kiss. Die Farbabgabe und hohe Deckkraft sprechen absolut für das Produkt. Wer jedoch ein mattes Finish erwartet, wird enttäuscht






Der Lipstick trocknet vielleicht minimal an, aber als matt würde ich dies bei weitem nicht bezeichnen. Trotz allem bin ich super zufrieden und benutze das Produkt so oft wie ich kann. Der Drehmechanismus ist praktisch und der Auftrag gelingt ohne weitere Vorkommnisse. Essen und Trinken übersteht er leider nicht sonderlich lange, aber das kann ich verschmerzen, denn meine Lippen fühlen sich super gepflegt an und das ist mir viel wichtiger, als eine lange Haltbarkeit.







Auf das Mizellenwasser von Alverde war ich wohl am meisten gespannt. Ich bin durch und durch ein großer Fan von solchen Produkten und habe mein alltime favourite bereits bei Garnier gefunden. Natürlich war ich deswegen umso gespannter, ob dieses Mizellenwasser vielleicht doch das unmögliche wahr machen könnte und mein neues Lieblingsprodukt wird. Die Größe finde ich schon einmal sehr süß. Optimal um es auf Reisen mitzunehmen. Wie man solch ein Produkt verwendet dürfte jedem geläufig sein. Was mich gleich zum Anfang tierisch gestört hat, ist die Flasche selbst. Sie ist so starr und so steif, dass man richtig Kraft anwenden muss, um das Mizellenwasser aufs Wattepad zu befördern. Die Reinigung konnte den schlechten Eindruck dann auch nicht mehr verbessern. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass mein Gesicht gar nicht richtig sauber wurde. Ich hatte keine wasserfeste Mascara auf meinen Wimpern und dennoch fing das Produkt an zu schwächeln und zu versagen. Zu guter letzt musste ich dann mit meinem Lieblingsmizellenwasser noch einmal nacharbeiten. Neben der Mascara war dies ein weiteres Flop Produkt.



Kommentare:

  1. Hallo,
    einen Teil der Produkte habe ich auch zu Hause. Die habe ich auf dem Naturkosmetik Bloggerevent bekommen. Den Lippenstift mag ich sehr gerne und das Rouge ist auch toll.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze ein Rouge von Alverde, das wirklich toll pigmentiert ist! Dieses pinke ist auch wirklich schön. Vielleicht sollte ich der Theke in zukunft mehr Beachtung schenken.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
  3. Den Lippenstift und das Rouge habe ich auch und finde beide toll. Das Mizellenwasser konnte mich leider auch nicht überzeugen. Ich hatte aber weniger ein Problem mit der Reinigung, die fand ich völlig ok, sondern dass es bei mir brannte wie verrückt. Offenbar vertrage ich den hohen Alkoholanteil nicht.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir auch noch nie ein Produkt von denen angeguckt, aber nach deinem Post muss ich das jetzt wohl nachholen!

    AntwortenLöschen
  5. Die Produkte sehen echt gut aus. Das Design von dem Blush sieht einfach toll aus.
    Liebe Grüße,
    Thi

    AntwortenLöschen
  6. cool!
    Xx, Tiff
    https://zimmylifestyle.com

    AntwortenLöschen