Montag, 31. Juli 2017

Review | Tropicalize Limited Edition - Trend it up


Trend it up hat sich in der letzten Zeit wirklich zu einer meiner Lieblingsmarken in der Drogerie gemausert und ich freue mich über jede einzelne Limited Edition, die sie auf den Markt bringen. Klar, man kann den Geschmack jedes einzelnen nicht immer zu 100% treffen, aber meist finde ich immer ein paar Sachen, die ich unbedingt austesten möchte. Das Design ist meist typisch Trend it up und trotzdem immer irgendwie unterschiedlich. Schlichte Eleganz die mich immer wieder aufs neue anspricht. Bei der Tropicalize LE war ich erst etwas skeptisch, jedoch durften dann doch einige Sachen zum Testen mit. 

Der richtige Sommer ist bei uns bisher ausgeblieben, aber Trend it up hat es sich natürlich nicht nehmen lassen wenigstens eine sommerlich-tropische LE zu entwickeln. Mit exotischen und tropischen Produkten soll uns der Aufsteller zum Kauf anregen. Bei Verpackungsopfern wie mir - gar kein Problem. In letzter Zeit habe ich mich schon daran gewöhnt, mich nicht mehr alleine auf die Fotos im Newsletter zu verlassen. Oft sehen die Sachen im Aufsteller 100 mal besser aus.



Lipstick - 3,25 €

Seit langem durfte mal wieder ein Lippenstift dieser Marke mit. Ich habe schon einige zu Hause und möchte nicht mehr auf sie verzichten. Sie überzeugen mich immer wieder aufs neue, jedoch fand ich die Farben in den letzten Limited Editions weniger ansprechend. Meine Sammlung wächst und wächst und mittlerweile überlege ich mehrfach ob ich den jeweiligen Lippenstift wirklich brauche. Die Tropicalize LE enthält vier unterschiedliche Nuancen.

Mitgenommen habe ich aber nur die Nummer 020. Der Lippenstift ist sehr cremig und hat ein glänzendes Finish. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und die Lippen werden durch den Lippenstift nicht ausgetrocknet. Die Haltbarkeit hat mich ebenfalls sehr überrascht, obwohl ich relativ viel gegessen und getrunken habe, hat er viele Stunden gehalten. Leider hat er sich nach der Zeit etwas komisch abgesetzt, aber um das zu verhindern wirft man einfach mal zwischendurch einen Blick in den Spiegel. Die Farbe passt meiner Meinung nach super zum Motto, denn etwas tropisches hat er auf jeden Fall an sich.
Nail Polish - 2,45 €


Bei den Nagellacken habe ich mich für zwei unterschiedliche Farben entschieden. In diesem Fall waren die Produkte sogar aufgeteilt. Es gab zu einem wie gewohnt Nail Polishes, aber auch Nail Gloss Lacke. Ich habe von jeder Sorte jeweils eine Farbe mitgenommen. Der Nail Polish hat einen richtig schönen Nude Ton und das Gloss einen ultra schönen pinken Farbton. Die Farben der kompletten Tropicalize Limited Edition sind sehr sommerlich, besitzen

jedoch keine besonderen Effekte bzw. Finishes. Trend it up Lacke zeichnen sich immer durch gute Qualität aus. Der Auftrag gelingt einfach immer ohne Probleme. Ich mag beispielsweise die Größe der Pinsel sehr gerne. Als ich das Wort "Nail Gloss" las, habe ich schon befürchtet, dass der Lack nicht komplett deckend sein wird. Dies hat sich leider nach dem Auftragen auf dem Nagelrad bestätigt. Eine 100%ige Deckkraft blieb aus und das Ergebnis konnte mich dann eher weniger überzeugen. Für das Foto habe ich von jedem Lack jeweils zwei Schichten aufgetragen. Den pinken Lack habe ich bereits weiter verschenkt, ich könnte mir aber vorstellen, dass der Lack über einem weißen Nagellack noch besser zur Geltung kommt. In Zukunft werde ich dann wohl die Finger von dieser Art Lacke lassen. Der Nail Polish hat mich dagegen wirklich begeistert. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob die Farbe wirklich zum Motto passt. Typisch Tropisch ist er irgendwie nicht.



Eyebrow Gloss Pen - 3,95 €

Über schöne Augenbrauenstifte, die im besten Fall noch eine dünne Spitze haben, freue ich mich immer sehr. Bei diesem Produkt hat mein Verstand mal wieder sofort ausgesetzt und ich habe es ohne groß nachzudenken in den Einkaufskorb gepackt. Ich fand es sogar so toll, dass gleich noch ein Backup mit durfte, denn solche Augenbrauenstifte brauche ich schließlich immer. Zu Hause kam dann das böse Erwachen. Hätte ich doch die Produktbeschreibung etwas genauer gelesen. Was ist bitte ein Eyebrow GLOSS Pen?!  Ein Augenbrauenprodukt mit einem Glossy-Finish?? Die Lust, dieses Produkt zu verwenden, verging mir sofort.


Ich bin echt komisch was meine Augenbrauen angeht und versuche sie einfach immer perfekt hinzubekommen. Trotz allem habe ich dem Produkt eine Chance gegeben, schließlich hatte ich es nun mitgenommen. Aufgrund des glossigen Finishes ist der Stift sehr "glitschig" und nicht zu 100% deckend. Ich musste beim Verwenden schon ordentlich schichten. Irgendwie war ich dann mit dem Ergebnis auch nicht so richtig zufrieden. Es sah irgendwie komisch aus und wohlgefühlt habe ich mich auch nicht. Ihr müsst euch das vorstellen, als ob man sich ordentlich Gel in die Augenbrauen geschmiert hätte. Toll, und von sowas habe ich mir noch ein Backup mitgenommen :-D! Gut für euch, denn es wandert somit in die nächste Verlosungsbox. 



Jelly Glitter Balm - 3,65 €

Dieses Produkt ist eine nette Spielerei und schaut gut aus. Ich meine ein Hingucker ist er wirklich und ich habe solch einen Stift noch nie vorher gesehen. Es glitzert und ist dazu noch rosa - genau mein Beuteschema. Ehrlich gesagt kann man sich aber das Geld dafür wirklich sparen, denn eine besondere Funktion hat er nicht. Ich finde den Geruch irgendwie komisch. Er hat ein bisschen was von Gummi, wie ich finde. Das gute an dem Produkt ist jedoch, dass er echt handlich ist und er sich ganz easy anspitzen lässt. Für zwischendurch echt ganz nett, aber oft verwenden werde ich ihn wahrscheinlich eher nicht.










Preview | Coast ´n`Chill Trend Edition - Essence


Sea you soon! Von September bis Oktober 2017 entführt die neue essence trend edition „coast’n’ chill“ an die Küste. Make-up-Produkte in Blau-, Sandund warmen Rosenholz-Tönen erinnern an das Küstenleben und sind perfekt für entspannte und lauschige Spätsommerabende.




make-up lightening drops make-up darkening drops 

Individuell dosierbar kann mit ein paar Tropfen jedes flüssige Make-up aufgehellt oder dunkler gemacht werden. Perfekt gerade im Übergang der Jahreszeiten, wenn die Haut unterschiedliche Nuancen hat – gebräunt ist und wieder heller wird. 

Um 2,99 €*.



eyeshadow & eyebrow duo brush 

Doppelseitiger Pinsel: Die abgeschrägten Pinselhaare eignen sich zum Betonen der Augenbrauen. Mit der abgerundeten Pinselseite lässt sich der Lidschatten ideal auftragen und verblenden. 

Um 1,99 €*.



eyeshadow & eyebrow palette 

Mit der seidig-matten Pudertextur mit Farbverlauf – von dunkles über helles Braun bis hin zu einer Highlighter-Nuance – kann ein trendiges Augenund Augenbrauen-Make-up kreiert werden. 

Um 3,99 €*.



blush pebbles 

Verschiedenfarbige Rouge Perlen in Rosé- und Gold-Tönen schenken den Wangen frische Farbakzente mit Bronzing-Effekt. 

Um 3,29 €*.



caring lip balm 

Der feuchtigkeitsspendende Balm sorgt für weiche Lippen und hinterlässt einen Hauch Rosenholz oder Pink-Grapefruit, die besonders im Spätsommer dem Teint schmeicheln. 

Um 1,49 €*.



strobing palette 

Die drei harmonisch aufeinander abgestimmten Shades verleihen einen sommerlichen Glow – und verlängern so die warme Jahreszeit noch ein wenig. 

Um 3,99 €*.



velvet matt liquid lipstick 

Die lang anhaltende, samtigmatte Textur kann mit jedem Auftrag intensiviert werden. Rosenholz und dunkles Mauve passen perfekt zu lauen Spätsommerabenden am Strand. 

Um 2,49 €*.



nail polish 

Deckende Nagellacke in soften Farben – wie Bronze oder rauchigem Blau – mit metallischem Finish oder Sand-Effekt bieten die passende Maniküre zum dezent schönen Make-up. 

Um 1,99 €*.


nail sticker 

Für echtes Küsten-Feeling sorgen die selbstklebenden Nagelsticker mit coolen Motiven, die mit den Nagellacken kombiniert oder alleine getragen werden können. 

Um 1,29 €*.



________________________________________________

Fazit:

Als solches eine wirklich nette und süße Limited Edition. Leider können mich nur wenige Sachen ansprechen. Ich möchte mir definitiv die Blush Pebbles und die Nagellacke genauer anschauen. Was kann euch auf den ersten Blick überzeugen? 

*Die oben verwendeten Bilder und Texte wurden mir von Cosnova zur Verfügung gestellt*


Samstag, 29. Juli 2017

Review | Handschaum Raspberry Party & Cake Pop - Balea


Ich werde einfach viel zu oft durch Instagram und Co. zum Kauf von neuen Produkten angefixt. Durch Zufall habe ich ebenfalls diese beiden Produkte entdeckt und musste sie sofort im dm aufspüren. Handschaum - hab ich vorher noch nie gehört bzw. gesehen. Das klang echt interessant und die Sorten klangen sehr lecker. Ich habe sie sofort mitgenommen und für euch getestet. 

Bisher sind zwei Sorten erhältlich und ich bin mir so ziemlich sicher, dass andere Marken nachziehen werden. 

Bei Balea Neuheiten kann ich sowieso nicht nein sagen. Die Handschäume haben eine optimale Größe für die Handtasche. Dennoch war ich aufgrund des Schaumes super skeptisch. Ob mich die Produkte wirklich überzeugen könnten? 

100 ml kosten 1,45 €. Man weiß ja, dass Schaumprodukte super ergiebig sind und man eine ganze Zeit braucht um sie aufzubrauchen.

Vor dem Gebrauch ist es super wichtig, die Döschen ordentlich zu schütteln. Senkrecht halten und drücken und schon kommt einem der gut riechende Schaum mit einem himmlischen Duft entgegen. Aufpassen - man braucht keine riesige Menge, ansonsten wird es zu viel. Weniger ist in diesem Fall absolut mehr. 


Benutzt man zu viel Produkt, kann das ganze eine ganz schön schmierige Angelegenheit werden. Es entwickelt sich ansonsten ein unangenehmer Fettfilm. 

Wenn ich mich zwischen den beiden Düften entscheiden sollte, würde ich mich für Raspberry Party entscheiden. Ich mag diesen süßen, fruchtigen Duft der mich sehr an die Kaubonbons von Maoam erinnern.




Cake Pop riecht auch lecker, aber eher weniger nach Mandeln und schon gar nicht nach Cake Pops. Trotzdem ein angenehmer Duft auch wenn er nicht so intensiv wie Raspberry Party ist. Ich habe für mich persönlich entschieden nur ein Produkt von beiden zu behalten. Wie ihr merkt fiel mir die Entscheidung also nicht sehr schwer. Es wird sowieso eine ganze Weile dauern bis ich dieses eine Produkt leer gemacht habe.


Raspberry Party steht nun bei mir auf Arbeit und ich benutze es mehrfach täglich. Das Packaging sieht so süß aus und ist ein echter Hingucker auf meinem Schreibtisch. Ich freue mich schon immer regelrecht den Schaum zu benutzen.



Der Duft hält sich noch eine ganze Weile auf den Händen. Die richtige mega Pflege ist es jetzt zwar nicht, aber die Hände fühlen sich nach der Benutzung sehr weich und angenehm an. Der Schaum zieht sehr schnell ein und hinterlässt kein klebriges Gefühl.


Ich bin sehr froh diese Produkte mitgenommen zu haben. Die beiden Sachen bereichern das Balea Sortiment und ich kann sie nur empfehlen. Ihr solltet sie euch unbedingt anschauen und ausprobieren. Vielleicht kommen ja noch weitere Düfte dazu. Darüber würde ich mich sehr freuen und ich würde sie mir zu 100% anschauen. Ich bin gespannt welche Marken nun nachziehen werden. Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit bis es solche Produkte mit einem Einhorn oder Flamingo geben wird.



Donnerstag, 27. Juli 2017

Review | síl vous play - essie + Dupe Vergleich


Bei meinem letzten Besuch im dm bin ich wahllos und planlos durch die Regale geschlendert und bin dann plötzlich bei der Essie Theke stehen geblieben. Schon ewig habe ich keinen Lack mehr dieser Marke gekauft. Einerseits ist der Preis schon etwas höher als beispielsweise bei Essence oder Trend it up, andererseits machen die Fläschchen schon echt was her und sind super fotogen. Die Farbe "síl vous play" aus der aktuellen Kollektion hat es mir besonders angetan und ich habe ihn ohne lange darüber nachzudenken in mein Einkaufskörbchen gepackt. 

Ich finde dieser Lack hat etwas ganz besonderes an sich. Er hat einen metallischen Look, welchen ich sehr gerne mag. Solch besondere Farben brauche ich einfach in meiner Sammlung. Er hat mich auch sofort an einen anderen Lack erinnert. Den Vergleich dazu findet ihr weiter unten in diesem Beitrag. Bisher war ich immer recht zufrieden mit den Nagellacken von Essie, dennoch gibt es teilweise Lacke die viel günstiger sind, besser und länger halten. Manchmal haben sie jedoch Farben im Angebot, die andere Marken nicht anbieten.

Natürlich hab ich den Lack für euch mal genauer unter die Lupe genommen :-). Der Auftrag war wirklich sehr easy. Ich mag die Essie Pinsel echt gerne. Damit gelingt einfach alles und das Gesamtergebnis schaut immer gut aus. Ich habe zwei Schichten benötigt, danach war der Lack super deckend. Wenn man eine dickere Schicht beim ersten Auftrag nimmt, würde diese sicherlich auch ausreichen. Davon bin ich jedoch kein Freund und trage lieber dünnere Schichten auf. Ich kann mir richtig gut vorstellen, dass viele Leute die Farbe "síl vous play" mögen und er der Liebling dieser Kollektion wird. Ich habe ihn mittlerweile so oft auf Instagram und Co. gesehen und er überzeugt mich immer wieder aufs neue. 


Die Farbe macht auf den Nägeln echt was her. Ich würde schon sagen, dass er ein echter Hingucker ist. Manche meinen, dass sie ihn eher im Winter tragen würden und keine typische Sommerfarbe sei. Dies kann ich jedoch nicht bestätigen. Ich bin da persönlich nicht festgelegt. Ich achte nie darauf und suche meinen Lack immer passend zu meinem Outfit aus. Ich finde zudem, dass die Farbe etwas sehr edles durch sein Finish hat. Findet ihr nicht auch? Übrigens - der Lack war super schnell trocken, so dass ich ohne Probleme Fotos für euch machen konnte.



Ich habe sogar einen kleinen Vergleich für euch. Bereits im dm fand ich, dass der Essie Lack einem Manhattan Lack sehr ähnlich sieht. Dieser besagte Lack trägt den Namen "Hot Metal Love" und stammt aus der Rita Ora Kollektion. Ich finde schon, dass sie sich etwas ähneln. Allerdings ist der Lack von Manhattan noch etwas metallischer als der von Essie und enthält keinen Schimmer. Trotzdem ist eine gewisse Ähnlichkeit da. 




Wenn ihr den Manhattan Lack also zu Hause habt, könnt ihr anhand meiner Bilder nun selbst überlegen, ob euch das Geld für den Essie Lack wirklich wert ist. Ich finde beide Nagellacke sehr schön und freue mich sie beide zu Hause zu haben. 

Wie ist das bei euch? Habt ihr lieber viele Lacke zu Hause und es ist euch egal, ob sie sich ähneln oder achtet ihr darauf, dass ihr eine Nuance immer nur einmal besitzt? Ich bin absolut der Typ für viele Lacke ;-)!




Dienstag, 25. Juli 2017

Shopvorstellung | www.alackart.de - einzigartig schöne Ohrringe


Kennt ihr das? Manchmal findet man unerwartet ganz tolle neue Sachen bei Instagram und Co. Sachen auf die ihr sonst nie gekommen seid? Mittlerweile wird jedem die Möglichkeit gegeben sich zu präsentieren. Egal ob Privatperson, Blogger oder Onlineshop. Die sozialen Netzwerke bieten jedem eine Plattform. Es liegt nur an einem selbst, was man daraus macht. Oft sitze ich abends im Bett und schaue vor dem Schlafengehen bei Instagram vorbei. Schaue mir andere Leute und deren Seiten an. 

Durch Zufall bin ich dann auf die Seite von a-Lack-Art gestoßen. Ihre Ohrringe haben mich regelrecht angelacht. Die Designs gefielen mir auf Anhieb und ich konnte gar nicht anders als sofort welche zu bestellen (an dieser Stelle möchte ich nochmal betonen, dass dies keine Kooperation ist).Ich gebe gern Geld für tolle Sachen aus und natürlich sind die Menschen hinter a-Lack-Art darüber informiert, dass ich über sie berichte ;). Ich bin absolut verliebt in die Sachen des Onlineshops und möchte ihn euch nicht vorenthalten. 

Wer steckt hinter dem Onlineshop? 

Tini und Flo sind die beiden Personen, die all diese wundervollen Ohrringe für euch erschaffen. Die beiden sagen selbst, dass alles mit zu vielen Nagellacken begann. In Kombination mit Schmuck entstanden dann diese Einzelstücke. Alle Ohrringe sind einzigartig und per Hand angefertigt. Ich war sofort hin und weg. Besonders bei den tollen Effekten und Farben ist das kein Wunder.

Wie eben schon geschrieben sind die Motive nicht einfach ausgedruckt, sondern sie entstehen alle aus Nagellack und sind dadurch etwas ganz besonderes. 

Im Shop habt ihr zwei verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Entweder ihr Sucht eure Ohrringe nach den unterschiedlichen angebotenen Motiven ( Water Marble, Motiv Ohrstecker, einfarbige, gepunktete oder gestreifte Ohrringe) oder nach einer bestimmten Größe (10mm, 12mm, 16mm, 20mm, 25mm) aus.

Ich trage lieber etwas kleinere Ohrstecker, deswegen habe ich mich für 10mm bzw. 12mm entschieden.


Den Onlineshop von a-Lack-Art gibt es übrigens seit Juli 2016 und ich bin echt traurig darüber, dass ich ihn erst jetzt gefunden habe. Tini und Flo feiern somit übrigens ihren 1. Geburtstag !!!

Ihr wollt eine kleine Macke von mir erfahren? Ich plane meine Outfits, die ich während der Arbeitswoche anziehe immer sehr genau und es muss immer alles farblich zusammen passen. Natürlich wird auch darauf geachtet, dass der Schmuck zusammenpasst, leider ist das manchmal gar nicht so einfach. Denn zu einigen Oberteilen besitze ich einfach keine passenden Ohrringe. Das ist mit a-Lack-Art nun kein Problem mehr. Tini & Flo versuchen die Wünsche der Kunden so gut wie es nur geht umzusetzen. Dies kann natürlich etwas Wartezeit mit sich bringen. Ihr wollt zu den Ohrringen noch eine passende Kette? Auch das ist kein Problem.

Die beiden machen das alles nur neben ihrem eigentlichen Beruf, aber ich sage euch die Wartezeit lohnt sich. Zudem haben die beiden immer ein offenes Ohr für ihre Kunden und sind über Feedback sehr dankbar. 


- 100 % Nagellack - Keine Bilder
- durch Water Marble Technik einzigartige Designs
- fantastischer Glitzer im Tageslicht
- manche Ohrringe haben einen genialen Farbwechsel im Licht - dies schaffen keine gedruckten Bilder!
- die Water Marble Schmuckstücke sind Unikate
- knallige Farben oder auch schlicht - alles ist möglich.

- der Onlineshop entwickelt sich stetig weiter

Dies kann nur a-Lack-Art ! - Ich glaube ich brauche Nachschub :-)

So könnt ihr Kontakt zu Tini & Flo aufnehmen:

Instagram - Facebook - Onlineshop

____________________________________

PS: Passend zu ihrem ersten Geburtstag gibt es derzeit auch eine Rabattaktion. Mit dem Code "Birthday" erhaltet ihr noch bis zum 30.07.2017 15% Rabatt auf eure Bestellung.





Montag, 24. Juli 2017

Preview | Blessing Browns Limited Edition - Catrice

Brown Lips, der Trend aus den 90‘s, ist zurück und erobert die Beauty-Szene. Die Limited Edition Blessing Browns by CATRICE sorgt mit Shades wie warmem Karamell, rötlichem Mahagoni und pflaumigem Braun für Statement-Lips.

MATT LIP LINER

Die Liner ergänzen mit farblich abgestimmten Shades die Melting Lip Colours perfekt. Mit lang anhaltender, matter Textur – verbessert die Haltbarkeit und intensiviert die Farbe des Lippenstifts.

Um 2,49 €*



MELTING LIP COLOUR

Cremige Textur mit mittlerer Deckkraft und glänzendem Finish.

Um 4,99 €*.
 



METALLIC LIQUID LIP LINER

Mit metallischem Finish und Filzspitze kreiert der flüssige Liner einzigartige Lippen Looks.

Um 3,49 €*.
 





MATT LIP CREAM


Hohe Pigmentierung trifft auf super mattes Finish, das die Lippen nicht austrocknet.

Um 3,99 €*.
___________________________________

Fazit:
Joar, das ist wirklich mal eine Limited Edition die sehr viele Lippenprodukte enthält ;-). Leider stehen mir solche Töne gar nicht und ich werde vermutlich nichts aus der LE mitnehmen. Schade, aber besser für mein Portmonee.




*Die oben verwendeten Bilder und Texte wurden mir von Cosnova zur Verfügung gestellt*

Freitag, 21. Juli 2017

Review | Travelight Story Limited Edition - Catrice



Auf die neueste Limited Edition von Catrice war ich wirklich super gespannt. Einige Produkte sagten mir auf den Fotos des Newsletters gar nicht zu und auf manche freute ich mich riesig. Wie immer habe ich schon unzählige Fotos der Sachen auf Instagram und co. gesehen, nur bei meinem dm war der Aufsteller nicht zu finden. Jedoch bin ich ja ein geduldiger Mensch und mein Warten wurde ein paar Wochen später endlich belohnt. Letztendlich wurden es genau die Produkte, die ich auch schon vorher im Hinterkopf hatte. Ob mich die Sachen nun wirklich überzeugen konnten, möchte ich euch heute gerne erzählen.

Leider konnte ich für euch keinen geschminkten Look abfotografieren. Ich habe derzeit eine kleine Verletzung am Augenlid und das Ergebnis wäre somit nicht zufriedenstellend gewesen. Ich trage derzeit nur Mascara um nicht so oft an die Wunde zu kommen. Trotzdem hoffe ich, dass ihr euch ein gutes Bild über die Produkte verschaffen könnt.


Travelight Story Eyeshadow Palette (6,99 €)

Bei der Lidschattenpalette war ich mir am Anfang so gar nicht sicher. Die Palette aus der Provocatrice LE hatte mich ja mehr als enttäuscht. Den Bericht findet ihr übrigens hier.
Ich war mir unsicher, ob es sich lohnen würde die 7,00 € erneut zu investieren. Ich habe mir trotz meinen schlechten Erfahrungen einen Ruck gegeben und die Palette dann doch gekauft.

Der Hauptgrund für meinen Kauf waren die tollen aufeinander abgestimmten Farben, die genau meinen Geschmack treffen. Am liebsten schminke ich mich nämlich mit solchen Braun- und Goldtönen. Das sind die Farben mit denen ich mich einfach am wohlsten fühle. Außerdem passen sie zu fast allen Outfits. ABER- ich habe aufgrund des Themas eigentlich eine andere Farbzusammenstellung erwartet. Ich dachte wirklich Catrice würde diese auf die anderen Produkte der Limited Edition abstimmen. Ich habe helle Töne in beispielsweise hellblau erwartet.




Dieses mal kann ich euch sagen, dass ich sehr zufrieden mit der Palette bin. Klar, es gibt meist immer Farben die weniger gut pigmentiert sind, aber im Großen und Ganzen gefallen sie mir alle sehr gut und ich habe schon viele Bilder von fertigen Looks in meinem Kopf. - Übrigens, wenn ihr auf die Bilder in meinem Post klickt, werden sie für euch vergrößert.



Travelight Story liquid liner (2,99€)


Auf Eyeliner bin ich derzeit besonders scharf. Ich bin absolut kein Profi und viel zu oft sieht er richtig misslungen aus, aber trotzdem teste ich gerne solche Produkte. Übung macht ja schließlich den Meister :-) ! Die C02 - Skyline hat ein glänzendes Finish in einem pastellblauen Farbton. Die C02 - Deep Dark Waters dagegen hat ein mattes Finish. 



Beim Swatchen haben mir beide Nuancen sehr zugesagt. Ich war allerdings etwas über die ungewöhnliche Spitze überrascht. So eine habe ich wirklich noch nicht gesehen. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass man damit einen sehr schönen Lidstrich ziehen kann. Beim Swatch hat es ja auch super funktioniert. Ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten einen tollen Look mit den beiden Produkten zu schminken. Gerade die C02 ist wunderschön. 


Travelight Story Nagellack (2,49€)

Auf die Nagellacke war ich wirklich sehr gespannt. Die Aufmachung und die besonderen Form der Fläschchen sehen wirklich sehr einzigartig aus. Erinnert mich irgendwie an eine Milchkanne in Mini Format. Jedenfalls war das mein erster Gedanke als ich die Lacke das erste Mal sah. Mitgenommen habe ich mir zwei von vier Farben. Die meiner Meinung nach zwei hübschesten Farben. Sie haben wirklich eine ganz besondere Farbe und heben sich von den anderen beiden Nagellacken aus der Reihe stark ab. 



Die C02 - Skyline hat ein metallisches Finish und einen wunderschönen hellblauen Farbton. Das Finish entspricht genau meinem Geschmack und ich hätte gerne noch mehr von dieser Art zu Hause. Leider bekommt man sie nur sehr schwer in der Drogerie.


Der Auftrag gelang mir übrigens richtig gut und der Lack war bereits nach einer Schicht deckend. Ich fand ihn auch gleich so toll, dass ich ein Tragefoto auf meinen Nägeln davon gemacht habe.








Die C04 Salty Shimmer Sunset steht dem anderen Lack in nichts nach. Die Farbe ist ein absolutes Träumchen und passt richtig gut in meine Sammlung. Solch eine Nuance besitze ich wirklich noch so gar nicht. Leider hat mir bei diesem Lack der Auftrag nicht so gut gefallen. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass meine doch relativ kurzen Nägel schuld daran sind. Ich glaube auf längeren Nägeln ist der Auftrag als solches unproblematischer. Irgendwie hat mich auch die Konsistenz ein wenig gestört, denn er hat komische Fäden gezogen und ich hatte immer zu viel Produkt auf dem Pinselchen. Ich werde dem Nagellack aber auf jeden Fall noch eine zweite Chance geben.