Sonntag, 16. Juli 2017

Review | Ölfreie Produkte (Creme-Gel & Pflege Serum) - Balea



Normalerweise habe ich sehr sehr trockene Haut und sollte die Finger von mattierenden Produkten lassen. Vielleicht kennt ihr dieses Gefühl, wenn auf Sachen "Neu" steht und ihr quasi zum Testen verpflichtet seid. Ich habe manchmal sowieso das Gefühl, dass ich mit meiner Haut machen kann was ich will. Ich könnte eine Creme für die trockenste Haut auf der ganzen Welt nehmen und trotzdem würde meine Haut so aussehen wie sie aussieht. Sie bleibt trocken und meine Foundation setzt sich ständig ab und sieht einfach nur furchtbar aus. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich. Ich wäre euch wirklich mehr als dankbar. 


Ölfreies Creme-Gel Das Ölfreie Creme Gel soll die Haut verfeinern und mattieren. Überschüssige Talgabsonderungen sollen reduziert werden und somit werden Unreinheiten vorgebeugt.

Bei der morgendlichen Anwendung habe ich mich für das Ölfreie Creme-Gel entschieden. Ich war anfangs super skeptisch und nachher umso überraschter wie schnell das Produkt eingezogen ist. Die Haut fühlt sich sofort mattiert an und man kann sofort mit der Foundation beginnen. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal von den Sachen begeistert sein würde. Mein Make-up hielt den ganzen Tag und setzte sich auch nicht mehr so doll ab. Als solches habe ich das Produkt sehr gut vertragen, allerdings bekomme ich seit kurzer Zeit kleine Pickelchen. Ich habe jetzt erst einmal aufgehört das Creme Gel zu verwenden um der Ursache auf den Grund zu gehen. Ich kann aber euch bereits sagen, dass sich mein Make Up heute wieder ordentlich abgesetzt hat und man meine trockenen Hautstellen wieder wunderbar sieht. Ich fühle mich damit furchtbar!



Ölfreies Pflege Serum Das Ölfreie Pflegeserum sorgt für eine Anti-Glanzwirkung und soll uns ein frisches und geklärtes Hautbild verschaffen. Poren sollen optisch verkleinert werden.

Das pflegende Serum wurde ein fester Bestandteil meiner abendlichen Routine. Nach der Reinigung meines Gesichtes trage ich das Produkt auf. Auch hier konnte ich keine Hautirritationen oder sonstiges feststellen. Ich habe beide Produkte aus dieser Serie nun erst einmal zur Seite gelegt. Vielleicht werde ich auch nur noch eins verwenden, denn wenn man ehrlich ist, weiß man gar nicht was man sich zuerst ins Gesicht schmieren soll.

Ich bin wirklich positiv von beiden Produkten überrascht. Allen die nach guten mattierenden Produkten gesucht haben, werden nun bei Balea fündig werden.




Kommentare:

  1. Das klingt super. Danke für den Tipp. Balea mag ich sowieso sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sophia,
    es freut mich, wenn Dich die Produkte so gut überzeugen konnten! Das mit Deinem Hautproblem tut mir leid, mein Tipp: Nicht zu viele & unterschiedliche Beautyprodukte nehmen, dann kann sich die Haut schneller an die Produkte gewöhnen.

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, Alina ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch das Pflege-Serum genutzt und kam damit leider nicht so gut zurecht. Ich habe schon nach ein paar Tagen rote Flecken bekommen. Mittlerweile nutze ich bei Pflegeprodukten für mein Gesicht hauptsächlich Naturkosmetik. Seitdem zickt meine Haut nicht mehr ganz so schlimm.

    Fühl dich gedrückt,
    Jenny
    jennyrockerbella.blosgspot.de

    AntwortenLöschen
  4. So ein wunderschöner Blogbeitrag! Danke!

    AntwortenLöschen
  5. Love your post dear ♥
    If you want check out my blog.I write about fashion,beauty and lifestyle . Maybe we can follow each other and we can be great blogger friends !

    http://herecomesajla.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Danke. Danke für Sie teilen die Erfahrung!

    AntwortenLöschen
  7. Ich benutze das Cremegel inzwischen sehr gerne als Primer. Als Feuchtigkeitspflege hat es komischerweise gebrannt und war unangenehm auf der Haut, wenn ich es aber zusätzlich über die Feuchtigkeitspflege auftrage, dann funktioniert dieses Produkt wunderbar für mich.
    Du hast immer so schöne Bilder, man erkennt echt deine Liebe zum Detail ❤

    https://ninasglitzerliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ich benutze das Cremegel inzwischen sehr gerne als Primer. Als Feuchtigkeitspflege hat es komischerweise gebrannt und war unangenehm auf der Haut, wenn ich es aber zusätzlich über die Feuchtigkeitspflege auftrage, dann funktioniert dieses Produkt wunderbar für mich.
    Du hast immer so schöne Bilder, man erkennt echt deine Liebe zum Detail ❤

    https://ninasglitzerliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich benutze das Cremegel inzwischen sehr gerne als Primer. Als Feuchtigkeitspflege hat es komischerweise gebrannt und war unangenehm auf der Haut, wenn ich es aber zusätzlich über die Feuchtigkeitspflege auftrage, dann funktioniert dieses Produkt wunderbar für mich.
    Du hast immer so schöne Bilder, man erkennt echt deine Liebe zum Detail ❤

    https://ninasglitzerliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Mit den Produkten von Balea habe ich bisher eigentlich fast immer gute Erfahrungen gemacht. Die beiden klingen auch gut, danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  11. Die Produkte klingen echt interessant. Balea hat echt einige tolle Sachen.

    AntwortenLöschen
  12. uhh die habe ich i.wie noch garnicht bei dm wahr genommen :D
    hört sich echt klasse an, muss ich mir mal anschauen ^-^

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  13. Das kannte ich noch gar nicht hört sich mega gut an!

    AntwortenLöschen
  14. Die Produkte hören sich ganz gut an aber ich habe die noch gar nicht bei DM gesehen. Da muss ich die Tage mal luschern :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag die Marke Balea wirklich gerne, irgendwie ist mir das Produkt aber noch nie wirklich aufgefallen.

    Liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  16. Das hört sich echt toll an. Muss ich dann auch mal testen!

    AntwortenLöschen
  17. Super interessant! Ich kämpfe mit einer fettigen T Zone und da wäre ja ölfrei genau das richtige!

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe zwar absolut das Gegenteil von fettiger Haut im Gesicht - aber für meinen Freund könnte die Pflege durchaus was sein. :)

    AntwortenLöschen
  19. Mich würden die Inhaltsstoffe interessieren.

    AntwortenLöschen